FC Peterswald Löffelscheid gegen SG Baldenau

Letzter Punktgewinn auf der roten Erde

Am Samstag war die SG Baldenau bei uns zu Gast. Das Spiel endete mit einem 1:1 Unentschieden.

Baldenau fängt stark an setzt von Beginn an unsere FC Abwehr stark unter Druck. Hier konnten wir auf Grund eines guten Stellungsspiels und einer stabilen Defensive anfangs noch gut dagegen halten. In der 25. Minute konnten die Gäste auf Grund einer Unaufmerksamkeit dann jedoch die 1:0 Führung erzielen. Danach nahmen die Gäste das Spiel jedoch auf die leichte Schulter, der FC wurde stärker und konnte sich die eine oder andere Chance herausspielen. Es ging trotzdem mit dem 0:1 Rückstand in die Pause. In der Pause wurde dann gewechselt. Matthias Kupke kam für Jonas Seibel in den Sturm. Kupke Stand auch gleich im Mittelpunkt nachdem er sich mit einem Solo in den Gegnerischen Strafraum eindrang und nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den darauffolgenden Strafraum verwandelte Boris Aust zum 1:1 Ausgleich. Danach übernahm der FC die komplette Kontrolle über das Spiel. Jedoch landete kein Ball mehr im Tor der SG. Das Spiel Endete so mit einem fairen 1:1 Unentschieden.

Nach dem Spiel wurde die Saison noch ausgiebig gefeiert mit Essen Trinken und Büx Deluxe.

Hiermit möchten wir unseren Anhängern des Vereins bedanken! Ihr wart die Saison eine echte Unterstützung. Wir hoffen, dass Ihr nächstes Jahr genauso aktiv dabei bleibt wie dieses Jahr.

FC Peterswald Löffelscheid gegen Mont Royal

110 Kilo zerbomben die SG Mont Royal

Der FC hat es mal wieder geschafft! Die Klasse ist gehalten! Nach einem packendem 4:1 Sieg gegen die Gäste von der Mosel war die Freude mal wieder Groß.

Der FC startete gleich mit hohem Druck in diese Begegnung. Hierbei kam es dann in der 12. Minute zu einem langem Abschlag von Matthias Kupke. Der Ball, von der Luft getragen, flog weit in die gegnerische Hälfte. Boris Aust schirmte den Ball von den gegnerischen Verteidigern ab und lupfte die Kugel über den Torwart zur 1:0 Führung. Eine technisch einwandfreie Leistung! Das Spiel ging nun hin und her bis in der 21 Minute die Gäste den 1:1 Ausgleich erzielen konnten. Unser FC ließ den Kopf aber nicht hängen und gab alles! Es wurde gekämpft und geackert. Hierbei kam uns dann ein Fehler der Gäste zu Gute. Ein Kröver Abwehrspieler versuchte den Ball hoch auf seinen Schlussmann zurück zu spielen. Dieser schaffte es jedoch nicht den Ball unter Kontrolle zu bekommen und so kullerte der Ball ins Tor. Eine Minute später kombinierten sich Andreas Fuchs und Boris Aust mit einem schönen Doppelpass durch die gegnerische Abwehr. Fuchs stand nun alleine vorm Schlussmann der Gäste. Dieser parierte den ersten Ball, jedoch musste Aust die Kugel jetzt nur noch einschieben. Mit dieser 3:1 Führung ging es nun auch in die Pause. In der zweiten Hälfte ging es zu Beginn genau so weiter wie es in der ersten aufgehört hatte. Peterswald machte Druck und versuchte alles um den Deckel nun endgültig drauf zu machen. Dies geschah dann auch in der 50. Minute. Chris Müller ließ im gegnerischen Strafraum 2 Gegenspieler stehen und spielte den Ball in die Mitte auf Fuchs. Dieser schickte Aust mit einem Zuckerpass in den Lauf, welchen der Peterswälder ideal verwerten konnte. Damit erhöhte er auf 4:1 und erzieht somit auch den Endstand der Partie.

Der FC hat es geschafft! Nächste Woche steht das letzte Saisonspiel gegen Hundheim an. Hierbei würden wir uns über eure Unterstützung sehr freuen.

FC Peterswald Löffelscheid gegen SG Drohntal

Liebe Fußballfreunde,

das Spiel heute gegen die SG Drohntal endete mit 1:1.

Zu Beginn des Spiel war Peterswald die spielbestimmende Mannschaft. Dies wurde auch in der 28. Spielminute durch Sebastian Wilhelms belohnt. Nach einem Eckball, getreten von Marc Ring, konnte Sebastian Wilhelms den Ball verwerten, nach dem er den Ball am Eckpunkt des 5 Meterraums annahm und gekonnt mit dem linken Fuß ins Tor beförderte. Bis zum Ende der zweiten Hälfte passierte nicht mehr viel. Nach Anpfiff der zweiten Hälfte dauerte es bis zur 65 Minute bis die Gastgeber mal wieder zu einer guten Torchance kamen. Nach einem schönen Pass in dir Schnittstelle schloss Marc Ring sofort ab und zimmerte die Kugel knapp über die Latte. Danach aber waren die Gäste am Drücker. Der FC kam nur noch selten aus der eigenen Hälfte hinten raus. Und so gesah es auch, dass nach einem Standard die SG aus Drohntal einen schnellen Konter einleiteten und durch diesen den 1:1 Ausgleich erzielten. Eine Minute später waren die Gäste erneut vorm Tor. Nach einem Abschluss von ca. 3 Metern konnte der heutige Schlussmann der Peterswälder, Mathias Kupke, den Ball auf der Linie abwären. Ab jetzt stellte sich der FC mit Mann und Maus hinten rein und versuchten alle Angriffe der Gegner zu verteidigen. Zudem hofft man, dass durch schnelles Umschaltspiel noch ein gefährlicher Konter entsteht. Dies gelang aber nicht und so pfiff der Schiedsrichter das Spiel nach 90 +5 Minuten ab.

Wir bedanken und für die heutige Unterstützung!

FC Peterswald Löffelscheid gegen SV Kinderbeuren

Hallo liebe Fußballfreunde!
Heute konnte unser FC die nächsten drei Punkte einfahren. Es war das erwartet schwere Spiel auf unserem Hartplatz. In der ersten Halbzeit konnten wir unser Chancen leider nicht in Tore ummünzen. Die Chancen die wir uns in der ersten Halbzeit erspielten haben wir fahrlässig vergeben. So war es zweimal Juri Rusch und einmal Mark Ring welche die beste einschussmöglichkeiten nicht verwerten konnten. So blieb das Spiel auch bis zur Halbzeitpause immer spannend.
Nach der Halbzeit hatten wir das spielgeschehen weitestgehend im Griff . Konnten uns aber kein Vorteil daraus erspielen. In der 70 Minute kam es zu einem Zweikampf an der Mittellinie, wobei unser Spieler Paul Felchle, mit einem Spieler der gegnerischen Mannschaft aus Kinderbeuren zusammen stieß. Beide stießen mit den Köpfen aneinander und mussten behandelt werden, leider musste der gegnerische Spieler ausgewechselt werden. Sein Zustand verbesserte sich nicht und er musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Dadurch wurde das Spiel 10 Minuten unterbrochen,auf diesem Weg wünschen wir dem Spieler gute Besserung und baldige Genesung! Zurück zum Spiel eine gute Flanke von rechts konnte unser Stürmer Marcel Jakobs annehmen setzte sich durch wurde durch ziehen am Trikot am Tor Abschluss gehindert! Folgerichtig erfolgte vom Schiedsrichter ein Pfiff und es gab Elfmeter! Andreas Fuchs nahm das Heft in die Hand und verwandelte sicher zum 1:0 für uns. In den letzten Minuten wurde es nochmals hektisch so wurde ein Spieler aus Kinderbeuren des Feldes verwiesen! Das brachte uns aber keine Sicherheit. Kinderbeuren gab nie auf und hatte noch die Möglichkeiten zum Ausgleich, doch unsere Nummer 1. Mathias Kuppke entschärfte die Chancen im Alleingang! So war es dann in der 90. Minute wo sich unsere Nummer 8 Sebastian Wilhelms ein Solo startete und nur noch im 16 Meter Raum zu Fall gebracht werden konnte. Folgerichtig gab der Schiedsrichter wieder Elfmeter, diesen verwandelte Mark Ring souverän und das Spiel konnte mit 2:0 gewonnen werden.

FC Peterswald Löffelscheid gegen SG Zeltigen Rachtig II

Hallo Sportsfreunde!
Unser FC konnte heute in einem schwachen Spiel die nächsten drei Punkte einfahren!
Von Anfang an agierten wir zu nervös im eigenen Ballbesitz. Die Bälle wurden zu schnell verloren gegeben und man versuchte zu oft mit langen Bällen nach vorne durchzukommen. Sodass unsere Stürmer ziemlich verloren waren die Bindung zum Mittelfeld war nicht vorhanden. Dennoch freut es uns umso mehr das unser Torjäger Mark Ring wieder getroffen hat. Er konnte sich heute auch als Doppel Torschütze eintragen lassen. In einer ereignislosen Partie passierte nicht mehr viel und wir konnten das Ergebnis über die Zeit bringen! Nächste Woche gehts zum Auswärtsspiel nach Gielert

FC Peterswald - Löffelscheid gegen SG Thalfang

Hallo Fußballfreunde!
Heute konnten wir unsere nächsten drei Punkte einfahren! In einem zerfahrenen Spiel von der ersten bis zur letzten Minute. Im ersten Durchgang fanden wir nie richtig ins Spiel. Es ging hin und her wobei Thalfang sich im ersten Durchgang noch die besten Chancen erarbeiten konnte. Diese wurden durch unsere NR 1 Mathias Kuppke aber bravourös entschärft. So ging es dann auch in die Halbzeit!
In der zweiten Hälfte waren wir ein wenig griffiger fanden aber nie zu einem richtigen Abschluss. Weil wir die Chancen die wir hatten nie richtig ausgespielt haben. So war es dann in der 80 Minute! Jeder rechnete mit einem unentschieden . Doch unser Abwehrspieler Andreas Fuchs fasste sich ein Herz erkämpfte den Ball im Mittelfeld schlug ihn in den Strafraum, wo er unseren Stürmer Juri Rusch fand. Der fackelte nicht lange nahm ihn an und vollendete zu dem lang ersehnten 1:0 für uns. In den letzten Minuten des Spiels konnte der Gegner sich nicht mehr Aufbäumen und so konnten wir die drei Punkte für uns verbuchen!

FC Peterswald-Löffelscheid gegen SG Büdlich-B-N / Heidenburg

Hallo liebe Fußballfreunde!
Zu unserem heutigen Heimspiel war die SG aus Büdlich zu Gast. In einem doch einseitigem Spiel zu unserem gunsten, konnten wir unsere Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Zahlreiche Chancen in der ersten Halbzeit konnten durch unsere eigene Nachlässigkeit nicht in Tore umgesetzt werden. Eine Standardsituation brachte dann doch die erlösende Führung durch unsere Nummer 4 Andreas Fuchs. Nach einer gut getretenen Ecke Liesen die Gegner ihn im Strafraum sträflich alleine stehen,so dass er ungehindert einköpfen konnte. So ging unser FC in die verdiente pausenführung. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am spielgeschehen. Es lief alles in eine Richtung, sodass unsere Nummer 1 Mathias Kuppke einen ruhigen Arbeitstag hatte. Es dauerte doch im nachhinein bis zur 85 Minute wobei unser FC das erlösende 2:0 erzielen konnte. Hierbei konnte sich unser Stürmer Boris Aust der von der Bank kam in Szene setzen und den Schluss Punkt setzen. So steht unser FC auf einem guten 5. Platz mit sieben Punkten im Rücken.

Sieg gegen Morbach II

Hallo FC Gemeinde !
Zu unserem heutigen Heimspiel begrüßten wir den SV Morbach. Vor drei Wochen konnte unser FC sich schon im Pokalspiel gegen den heutigen Gegner durchsetzen und zwar knapp im Elfmeterschießen. So konnte sich unsere Mannschaft schon ein wenig auf den heutigen Gegner vorbereiten.
Auf unserem Hartplatz fanden wir gut ins Spiel und konnten uns von Anfang an ein Chancen plus erarbeiten,das wiederum konnten wir nicht in Tore umsetzen. Erst in der 20 Minute war es dann soweit so konnte sich unser Mann auf der rechten Seite Marcel Jakobs in Szene setzen und das 1:0 erzielen. Weitere gute Einschuss Möglichkeiten blieben ungenutzt wobei unsere sturmspitze Boris Aust die wohl größte Chance zum 2:0 liegen ließ. In der ersten Halbzeit mussten wir noch unseren Torwart auswechseln, wobei sich Michel Münster bei einer Abwehr Aktion im Strafraum an der Schulter verletzte. Aber im Krankenhaus konnte bei einer ersten Diagnose eine Prellung des Schlüsselbeins diagnostiziert werden, also gute Besserung Michel. So musste Mathias Kuppke das Tor wieder hüten. Nach dem Pausentee änderte sich nichts am Spielverlauf unser FC war drückend überlegen, es dauerte aber bis zur 60 Minute bis wiederum unsere Nummer zehn Marc Ring das 2:0 nachlegen konnte! Erleichterung machte sich breit, so konnte unsere Mannschaft befreit aufspielen und das 3:0 durch Boris Aust erzielen. Das 4:0 folgte direkt im Anschluss durch unsere Nummer 8 Sebastian Wilhelms. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel gelaufen, trotzdem ließ unser FC noch gute Einschuss Möglichkeiten liegen. Unter anderem waren noch drei Aluminium Treffer dabei! Nichts desto trotz sind wir froh mit den ersten drei Punkten der Saison so kann es gerne weiter gehen.
Nächste Woche steht das nächste Heimspiel auf dem Plan. Dabei trifft unsere Mannschaft auf die SG aus Büdlich wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans.
Einmal FC immer FC

Sieg im Elfmeterschießen

Bei dem heutigen Spiel gegen Morbach II konnte der FC das Spiel im Elfmeterschießen entscheiden. Hierbei konnte unsere Nummer 1 Mathias Kupke zwei Elfmeter parieren. Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Andreas Tschuchaljow zum 8:7.